Sommerzeit

Vom 25. Juli 2022 bis 05. August 2022 haben wir Sommerbetrieb und arbeiten stark reduziert. Wir sind jederzeit für Sie erreichbar und freuen uns auf Ihren Auftrag. Bei Fragen steht Ihnen das LIOSAPLAST Team gerne unter +41 71 788 41 41 oder per E-Mail an info@liosaplast.ch zur Verfügung.

Beschichtungs­materialien

Beschichtungs­materialien für Pulverlack- & Nasslackbeschichtungen

Sie haben spezielle Vorstellungen? Wir haben für jede Oberflächenfunktion die richtige Beschichtung. Und: Darüber hinaus können wir Ihnen auch spezielle Beschichtungssysteme anbieten:

Andere Funktionen oder Eigenschaften gewünscht? Wir beraten Sie gerne und/oder evaluieren bei Bedarf auch andere Lack-Systeme. Beschichtungsmaterialtabelle zum Download.

ECTFE/Halar

  • sehr gute chemische Beständigkeit im Temperaturbereich bis zu 150°C
  • Isolation bzw. Barrierefunktion gegenüber Sauerstoff, Kohlenoxid, Chlorgas oder Salzsäure durch Schichtdicken von 0.5 bis 1.0 mm
  • thermoplastische Fluorpolymer-Beschichtung
  • gute Beständigkeit gegenüber zahlreichen Chemikalien inkl. starken Säuren wie Chlor und Natronlauge
  • eines der besten Fluorpolymere bez. Abriebfestigkeit
  • Anwendungsgebiete: Chemieindustrie, Galvanik, mit FDA-Zulassung in der Lebensmittelindustrie
ECTFE/Halar, Diffusionsbeständigkeit: Verhinderung der Durchdringung von Gasen oder Chemikalien auf den Untergrund

Epoxy

  • duroplastischer Kunststoff von hoher Festigkeit und chemischer Beständigkeit
  • Isolations- und Korrosionsschutz ohne UV-Einwirkungen
  • harte Beschichtung mit guter Eignung für hohe Drücke und elektrische Isolation
  • im Heisswasser und Aussenbereich ungeeignet
  • Anwendungsgebiete: Korrosionsschutz, Isolation in der Petro- und Elektroindustrie
Epoxy Anwendungsgebiete: Korrosionsschutz, Isolation in der Petro- und Elektroindustrie

ETFE

  • fluoriertes Copolymer aus Tetrafluorethylen und Ethylen
  • durch Zugabe von Additiven sehr gut gegen Dampfdiffusion geeignet
  • sehr gute chemische Beständigkeit im Temperaturbereich bis zu 155°C
  • hohe Isolation bzw. Diffusionsbeständigkeit durch Schichtdicken von 0.2 bis 1.0 mm
  • porenfreie Beschichtung
  • hohe elektrische Isolation
  • durch Beimischung von Zusätzen hohe elektrische Leitfähigkeit
  • Anwendungsgebiete: Beschichtungsmaterial von chemischen Geräten/Behältern, in der Galvanik, Petrochemie, Chemieindustrie etc.
ETFE, Chemische Beständigkeit: Beständigkeit der Beschichtung gegenüber verschieden Lösungsmitteln und Chemikalien

FEP

  • sehr gute Antihafteigenschaft im Temperaturbereich bis zu 205°C
  • hohe Gleiteigenschaften
  • ähnliche Eigenschaften wie PTFE und PFA
  • wegen dem geringeren Porenanteil für glattere Oberfläche geeignet
  • Dielektrizitätskonstante
  • Anwendungsgebiete: Antihaftbeschichtungen in der Lebensmittelindustrie, Apparate- und Maschinenbau
FEP, Antihafteigenschaft: Verhinderung von Ablagerungen oder Verklebungen

Keramik

  • glasartige Beschichtung auf Sol-Gel Chemie-Basis
  • drei verschiedene Komponenten (A, B, C)
  • Umwandlung in eine glasartige Schicht mit hoher Kratzfestigkeit bei 200°C hohe Kratz- und Temperaturbeständigkeit
  • gute Hafteigenschaften auf vielen sandgestrahlten Substraten (Stahl, rostfreier Stahl, Aluminium)
  • keine Fluorverbindungen
  • PTFE- und PFOA-frei
  • keine toxischen Gase bei Erhitzung über 400°C
  • unter 400°C Easy-to-Clean Effekt
  • Anwendungsgebiete: Hochtemperaturbereich, Lebensmittelindustrie mit zusätzlicher Antihafteigenschaft

PE

  • durch Polymerisation von Ethen hergestellter thermoplastischer Kunststoff
  • Korrosionsschutz
  • beständig gegen Warmwasser, Säuren, Laugen, Salzlösungen, Öle, Treibstoffe, organische Lösemittel
  • schlag- und stossfest
  • verformbar
  • elektrisch isolierend
  • schweissbar
  • gute Gleiteigenschaften
  • UV-beständig (Einsatz im Aussenbereich)
  • Temperaturbeständigkeit von -50° bis +90°C.
  • physiologisch unbedenklich
  • praktisch geruchlos
  • geschmacksneutral
  • guter Korrosionsschutz (z.B. Batteriekästen)
  • Anwendungsgebiete: Verpackungsindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Trinkwasserversorgung
PE Beschichtung Anwendungsgebiete: Verpackungsindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Trinkwasserversorgung

PEP

  • Pulverbeschichtung für den Inneneinsatz mit guter Lösemittel- und chemischer Beständigkeit
  • Antigraffiti-Eigenschaften
  • erhältlich in den meisten RAL- und NCS-Farbtönen
  • Niedertemperaturpulver mit ca. 150°C Einbrenntemperatur
  • Anwendungsgebiete: Anlagenbau, Schaltschränke, Eisenbahnwagon-Innenausbau, Maschinenbau, Möbelindustrie etc.
PEP Beschichtung Anwendungsgebiete: Anlagenbau, Schaltschränke, Eisenbahnwagon-Innenausbau, Maschinenbau, Möbelindustrie etc.

PES

  • Pulverbeschichtung für den Ausseneinsatz mit hoher UV- und Witterungsbeständigkeit
  • gute UV- und Witterungsbeständigkeit
  • Antigraffiti-Eigenschaften
  • chemische Beständigkeit für Ausseneinsatz im Fassadenbereich
  • im Stahlbau für die Beschichtung von verzinktem Stahl
  • erhältlich in den meisten RAL- und NCS-Farbtönen
  • Anwendungsgebiete: Fassadenbau, Geländer- und Metallkonstruktionen im Ausseneinsatz
LIOSAPLAST Beschichtungsanlage

PFA

  • Thermoplast mit vollständig fluorierten Kunststoffen, Copolymere aus Tetrafluorethylen (TFE) und Perfluoralkoxyvinylethern
  • sehr gute chemische Beständigkeit im Temperaturbereich bis zu 260°C
  • geringe Festigkeit und Härte
  • Widerstandfähigkeit gegen fast alle Chemikalien
  • hohe Temperaturbeständigkeit
  • elektrische Isolation
  • mit Zusatz elektrische Leitfähigkeit
  • geringer Reibwert
  • tiefe Brennbarkeit (UL 94 V-0)
  • gute Diffusionsbeständigkeit
  • Anwendungsgebiete: Chemieindustrie, Labortechnik, Maschinenbau
PFA Beschichtung Anwendungsgebiete: Chemieindustrie, Labortechnik, Maschinenbau

PO

  • Sammelbezeichnung für Kunststoffe durch Polymerisation von Alkenen (Ethen, Propen)
  • Polyethylen und Polypropylen
  • Wirbelsinterbeschichtung (Tauchen)
  • Verarbeitung bei niedrigen Temperaturen
  • Anwendungsgebiete: Waschkörbe, Lebensmittelregale, Metallmöbel (Beschichtung)

PPA 571

  • Korrosionsschutz
  • UV-und witterungsbeständig
  • schlagfest
  • Temperaturbeständigkeit von -78° bis +60°C
  • für eine dauerhafte, robuste Beschichtung auf blanken Stahl, verzinkten Stahl, Aluminium für Aussenanwendung
  • Basis: Legierung säurenmodifizierter Polyolefine
  • halogenfrei
  • niedrige Rauchentwicklung bzw. Toxizität bei Verbrennung (Flammbarkeit UL94 3.2 mm)
  • ausgezeichnete Haftung auf Metallen
  • Beständigkeit gegen Rissbildung, Reinigungsmittel, Salzsprühungen und in der Luft enthaltene Verunreinigungen
  • gute elektrische Isolierung
  • Abrieb- und Schlagfestigkeit
  • Anwendungsgebiete: Metallbau für Aussenanwendungen, Haltestangen an Lokomotiven mit weichen/warm anfühlenden Eigenschaften, Stahlbau im Ausseneinsatz, Griffe, Hebel, Geländer, Rohrummanetlungen, ...
PPA 571 Anwendungsgebiete: Metallbau für Aussenanwendungen, Haltestangen an Lokomotiven mit weichen/warm anfühlenden Eigenschaften, Stahlbau im Ausseneinsatz, Griffe, Hebel, Geländer, Rohrummanetlungen

PTFE

  • Thermoplast mit teilkristallinem Polymer aus Fluor und Kohlenstoff
  • umgangssprachlich Teflon® der Firma DuPont
  • sehr gute Antihaft- und Gleiteigenschaft im Temperaturbereich bis zu 260°C
  • Chemikalien- und Temperaturbeständigkeit
  • mögliche Lebensmittelzulassungen
  • Anwendungsgebiete: Lebensmittel-, Verpackungs-, Textil-, Chemie-, Automobilindustrie, Labortechnik, Maschinenbau
PTFE Beschichtung Anwendungsgebiete: Lebensmittel-, Verpackungs-, Textil-, Chemie-, Automobilindustrie, Labortechnik, Maschinenbau

PUR

  • Elastomer-Panzerungen
  • verschleissfest
  • schlagunempfindlich
  • lärmhemmend
  • chemisch beständig
  • fünf verschiedene Shore-Härten A erhältlich (60/75/80/90/98 Shore-Härte A)
  • Einsatzbereich: bei Temperaturen von minus 50°C bis plus 90°C.
  • Reinigung mit warmer Seifenlauge
  • Anwendungsgebiete: Vibrationsförderer, Rutschen, Abfüllvorrichtungen, Sortieranlagen, Fördersysteme, Pumpen, Zyklonen, Abscheider etc.
PUR, Abriebbeständigkeit: Widerstand der Oberfläche gegen mechanische Beanspruchung

Rilsan PA 11

  • hervorragende Abriebfestigkeit
  • chemische Beständigkeit
  • Unempfindlichkeit gegen Öl
  • niedriger Reibwert
  • geräusch- und schwingungsdämpfende Eigenschaften
  • ausgezeichnete thermische und elektrische Isolation
  • Korrosions- und Witterungsbeständigkeit
  • gute, mechanische Nachbearbeitungseigenschaften (drehen, bohren, schleifen)
  • Anwendungsgebiete: Automobil-, Walzen-, Arzneimittel-, Nahrungs-, Elektro-, Galvanik-, Maschinebauindustrie, Drahtwarenartikel, Flüssigkeitstransporte
Rilsan PA 11, UV- & Witterungsbeständigkeit: Beständig gegen UV-Strahlen und Witterungseinflüsse

Sie haben Fragen?
Wünsche? Anregungen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Telefon +41 71 788 41 41

info@liosaplast.ch