Liosaplast AG Kunststoffbeschichtungen
Seite schliessen

PPA 571

PPA wurde speziell für eine dauerhafte, robuste Beschichtung auf blanken Stahl, verzinkten Stahl und Aluminium bei Anwendungen im Freien entwickelt. Es basiert auf einer Legierung säurenmodifizierter Polyolefine. Es ist dadurch halogenfrei und weist es eine niedrige Rauchentwicklung bzw. Toxizität bei Verbrennung (Flammbarkeit UL94 3.2 mm) auf. Die ausgezeichnete Haftung auf den Metallen braucht dabei keinen Haftvermittler.

Hervorzuheben sind eine Hohe UV- und Witterungsbeständigkeit (Versprödungstemperatur liegt erst bei minus 78° C), sowie eine Beständigkeit gegen Rissbildung, Reinigungsmittel, Salzsprühungen und typische, in der Luft enthaltene, Verunreinigungen. Das Material verfügt zudem über eine gute elektrische Isolierung sowie Abrieb- und Schlagfestigkeit. PPA 571 ES ist nicht für die Beschichtung von Kupfer oder verkupferten Metalldrähten geeignet.

Anwendungsgebiete: Metallbau für Aussenanwendungen, Haltstangen an Lokomotiven mit weichen und warm anfühlenden Eigenschaft auch bei tiefen Aussentemperaturen, Stahlbau im Ausseneinsatz, Griffe, Hebel, Geländer, Rohrummanetlungen, ...

Neudorfstrasse 62 - CH-9430 St. Margrethen - T +41 71 788 41 41 - F +41 71 788 41 40 - info(at)liosaplast.ch